Autor: Fraktion

Schwimmen in der Ruhr?

Der Rat hat auf unseren Antrag hin beschlossen: „Die Verwaltung prüft, in Abstimmung mit dem Ruhrverband, der DLRG, den lokalen Schwimm- und Rudervereinen sowie ggf. weiteren Beteiligten, ob, z.B. in der ehemaligen Flussbadeanstalt Dahlhausen,...

Wie geht es weiter mit den Bädern?

Die Bäder der Stadt werden künftig von einer stadteigenen Bäder GmbH unter dem Dach der städtischen Holding für Versorgung und Verkehr, dem Mutterkonzern von Stadtwerken und Bogestra, betrieben. Wir haben dieser Lösung zugestimmt, weil...