Städtische Prognosen für Wohnungsbaubedarf müssen überprüft werden